Web

Schlank, massgeschneidert, ästhetisch und pflegeleicht, kreative Lösungen für Spezialfunktionen und -effekte, darstellerische Herausforderungen und Benutzerfreundlichkeit. Technisches Qualitätshandwerk mit 20 Jahren Erfahrung.

Video

Videos, Kurzfilme und 3D-Animationen sowie Wiedergabelösungen. Dank hochwertigen Kameras und neuester Schnitt- und Effektsoftware erscheint Ihre Idee bald als bewegtes Bild auf der Leinwand. Oder auf Smartphones. Oder als Endlosschleife auf Displays.

Software

Architektur, Engineering, Kollaboration, Konzipierung und Programmierung im Bereich Apps und Web. Langjährige Erfahrung in objektorientierter Programmierung, namentlich Java, C++, PHP; zusätzlich HTML5, CSS und JavaScript mit und ohne Erweiterungen.

Massage Nardini

Hinweis: Die Massagepraxis Nardini ist derzeit aus beruflichen Gründen geschlossen. Die Webseite wurde offline genommen und für spätere Wiederverwendung archiviert.

Die Webseite sollte die angebotenen Behandlungen mit professionellen, qualitativ hochwertigen Fotos illustrieren. Ein weiteres zentrales Element sind die schnell zugänglichen Informationen, da sämtlicher Inhalt auf nur einer einzigen Seite angezeigt wird. So braucht beim Besuch der Seite nur runterscrollen, wer Kontaktformular, Adresse oder eine Karte sucht.

Inhaltspflege auch für technisch weniger Versierte

Die Inhalte können dank kurzer Einweisung vom Praxisinhaber selbständig bearbeitet werden. Er kann neben textlichen Anpassungen auch komplette neue Behandlungen erstellen oder auch Behandlungen entfernen und Aktionen verwalten. Die Webseite funktioniert dynamisch und passt sich der neuen Struktur sofort automatisch an.

Technische Leichtgewichtigkeit

Die als Slide Show animierte Präsentation der Behandlungen (ein- und ausgeblendete Bilder sowie Texte) wurde konsequent nur mit reinem JavaScript und CSS3-Animationen umgesetzt. Für den wenigen dazu benötigten Code wurden keine speziellen Libraries zur Hilfe genommen. Das bringt für Projekt und Unterhalt mehrere Vorteile: Es verbessert nicht nur die Performance der Webseite (kürzere Ladezeiten, schneller angezeigte Inhalte), sondern vermeidet auch Abhängigkeiten von Drittherstellern. Es wurde mit nativen, W3C-standardisierten Funktionen und Attributen gearbeitet, welche von den heute gängigen Browsern unterstützt werden und deren Verhalten sich ziemlich sicher nicht mehr verändern sollte. Beim Einsatz von JavaScript-Libraries brächte an genau dieser Stelle ein weiteres mögliches Risiko (Stichwort «Breaking Changes»).

Nicolas Lüscher

* 1978 in Aarau CH
  • seit 2017

    Software Engineer, Multimedia Entwickler und Gestalter

    Paratainment Lüscher
  • 2013-2016

    Software Engineer

    NIS AG - Web-Team
  • 2007-2012

    Multimedia Entwickler

    Crealogix - E-Learning
  • 2006

    Master of Science in Geography / Informatik

    Universität Zürich