Web

Schlank, massgeschneidert, ästhetisch und pflegeleicht, kreative Lösungen für Spezialfunktionen und -effekte, darstellerische Herausforderungen und Benutzerfreundlichkeit. Technisches Qualitätshandwerk mit 20 Jahren Erfahrung.

Video

Videos, Kurzfilme und 3D-Animationen sowie Wiedergabelösungen. Dank hochwertigen Kameras und neuester Schnitt- und Effektsoftware erscheint Ihre Idee bald als bewegtes Bild auf der Leinwand. Oder auf Smartphones. Oder als Endlosschleife auf Displays.

Software

Architektur, Engineering, Kollaboration, Konzipierung und Programmierung im Bereich Apps und Web. Langjährige Erfahrung in objektorientierter Programmierung, namentlich Java, C++, PHP; zusätzlich HTML5, CSS und JavaScript mit und ohne Erweiterungen.

Pictagoras

Schlicht, ruhig und pflegeleicht, ästhetisch und einfach zu bedienen sowohl am Computer als auch auf Smartphones. Dies waren die Wünsche eines Fotografen an seine neue Webseite.

Die Fotos stehen gestalterisch bedingungslos im Zentrum.

Sämtliche Bedienelemente sowie das vom Fotografen selbst entworfene Logo sind monochromatisch und flach designed. Das erklärte Ziel war es, das Benutzerinterface gestalterisch so minimal wie möglich zu halten und auf jegliche Farbe zu verzichten. Es handelt sich um wenige einfache, schlichte Formen, die eine intuitive Bedienung der Webseite ermöglichen sollen.

Simple Spezialeffekte

Die Gestaltung ist dabei dem Verhalten einer Mattscheibe bei Durchsicht durch den Sucher einer alten Kamera nachempfunden: Die Bilder bewegen sich absichtlich über die Pfeile und Teile des Logos, wobei diese Grafiken das darunterliegende Bildmaterial farblich invertieren. Dies konnte per CSS-Filter umgesetzt werden (zur Ansicht wird ein moderner Webbrowser benötigt).

Kleines Script mit grosser Wirkung

Neben der Galerienübersicht auf der Startseite existiert innerhalb der Galerien die Möglichkeit, zur Schnellübersicht sämtliche Bilder gleichzeitig nebeneinander einzublenden. Wie gross dabei jedes einzelne Bild sein muss, damit alle Bilder Platz haben und der verfügbare Platz gleichzeitig effizient ausgenutzt wird, wird von der Software automatisch berechnet. Eine Navigation durch die Seite ist sowohl mit dem Finger per Touch Screen als auch mit den Pfeilen links und rechts intuitiv möglich. Dies alles konnte mit weniger als 280 Zeilen reinem Vanilla-JavaScript ohne weitere Library umgesetzt werden, womit die Webseite superschlank, federleicht und damit auch hinter der Fassade simpel aufgebaut ist.
Besuchen

Nicolas Lüscher

* 1978 in Aarau CH
  • seit 2017

    Software Engineer, Multimedia Entwickler und Gestalter

    Paratainment Lüscher
  • 2013-2016

    Software Engineer

    NIS AG - Web-Team
  • 2007-2012

    Multimedia Entwickler

    Crealogix - E-Learning
  • 2006

    Master of Science in Geography / Informatik

    Universität Zürich