Web

Schlank, massgeschneidert, ästhetisch und pflegeleicht, kreative Lösungen für Spezialfunktionen und -effekte, darstellerische Herausforderungen und Benutzerfreundlichkeit. Technisches Qualitätshandwerk mit 20 Jahren Erfahrung.

Video

Videos, Kurzfilme und 3D-Animationen sowie Wiedergabelösungen. Dank hochwertigen Kameras und neuester Schnitt- und Effektsoftware erscheint Ihre Idee bald als bewegtes Bild auf der Leinwand. Oder auf Smartphones. Oder als Endlosschleife auf Displays.

Software

Architektur, Engineering, Kollaboration, Konzipierung und Programmierung im Bereich Apps und Web. Langjährige Erfahrung in objektorientierter Programmierung, namentlich Java, C++, PHP; zusätzlich HTML5, CSS und JavaScript mit und ohne Erweiterungen.

pro cycling aarau

Der Veloclub nutzt die Webseite seit 2005 als Kommunikationszentrale, umgesetzt wurde diese in Drupal. Die Registrierung neuer Mitglieder geschieht online, Trainingspläne können aufgeschaltet werden, auf Wunsch mit vordefinierten Strecken inkl. Karte der geplanten Strecke. Die Mitglieder können sich bei diesen Trainings an- und abmelden. Dem entsprechend komplex ist die Applikation, die trotzdem für alle einfach zu bedienen bleiben muss.

Zum Exzess getriebene Effizienz

Du bist unterwegs und möchtest wissen, wann die nächste Trainingsausfahrt stattfindet, ob sie bei unsicheren Wetterverhältnissen überhaupt stattfindet, welche Strecke gefahren wird, wer mitkommt, und gegebenenfalls möchtest du dich auch gleich für dieses Training anmelden. Nichts schneller und leichter als das. Besuche einfach unsere superschlanke Startseite. Sie verursacht dir fast keinen Datenverkehr und bietet dir trotzdem alles, was du dazu brauchst.

Das Besondere der Webseite ist ihre Schlichtheit

Die Startseite ist gestalterisch so optimiert, dass sämtliche relevanten Inhalte und Aktionen möglichst auf einen Blick zugänglich sind. Neben den News sind das die jeweils nächsten geplanten Trainings, separat für jeden Sport-Bereich. Ein Teilnehmen-Button ermöglicht ein direktes An- oder Abmelden mittels simplem Mausklick / Antippen, ohne dass dafür extra eine weitere Seite geladen oder ein Training geöffnet werden müsste (vorausgesetzt man ist eingeloggt). Dies sorgt nicht nur für minimalen Datentransfer, sondern auch für maximalen Komfort!

Genug schlank für das Jahr 1998

Auch wenn man es der Startseite und ihrer Funktionalität kaum ansieht: ihr erster Aufruf (ohne Daten im Cache) bewegt nur 35-50 kByte Daten, auf Smartphones dank Verwendung einer Standardschriftart gar nochmals 20 kByte weniger (15-20 kByte). Nach heutigen Massstäben sind diese Datenmengen schon fast surreal niedrig. Um z. B. nur 1 MB Datenguthaben zu verbrauchen, müsste die Startseite von pro cycling aarau auf dem Smartphone über 50-mal aufgerufen werden (Browser-Cache leeren jeweils nicht vergessen)! Eine Limite von 50 kByte für Startseiten galt in Telefonmodem-Zeiten Ende der 90-er-Jahre als akzeptabel, und die Webseite von pro cycling aarau hält sich auch 20 Jahre später daran! Gerade wer ein beschränktes mobiles Datenguthaben hat oder auch einfach eine langsame Verbindung, wird bei jedem Aufruf dankbar sein. Erreicht haben wir dies u. a. durch konsequenten Einsatz von Vanilla JavaScript mit weitgehendem Verzicht auf Client-seitige Libraries und Frameworks.

Mehr Funktion und Information nach Mass

Trotzdem bietet die Webseite von pro cycling aarau umfassende Informations- und Interaktionsmöglichkeiten, falls sie angefragt werden. Scrollt man z. B. auf der Startseite weiter runter, werden die neuesten durch Strava aufgezeichneten Ausfahrten und Ranglisten dynamisch nachgeladen und angezeigt. Ebenso die Logos der Partner und der sozialen Medien. Auch hier gilt: geladen wird im Sinne des «Lazy Loading» nur, was gerade benötigt wird. Die Strava-Liste z. B. wird nicht geladen, wenn z. B. auf dem Smartphone nicht zum entsprechenden Bereich hinuntergescrollt wird. Und wer es wirklich wissen möchte, öffnet die Trainings bzw. deren Bereiche und kann so u. a. Karten mit den GPS-Tracks der Touren anzeigen, was dann natürlich zwingend umfangreicheren Datenverkehr benötigt.

Pflegeleicht für alle

Die Inhalte der Webseite werden von verschiedenen Personen mit individuellen Rollen, Attributen und Berechtigungen bearbeitet, zudem haben sich zahlreiche Mitglieder registriert und machen von den verschiedenen Funktionen der Webseite regen Gebrauch: mit wenigen Klicks lassen sich Trainings erstellen oder verändern, sich als Leiter (Scout) eines Trainings zur Verfügung stellen, News schreiben, Standardstrecken erstellen und pflegen inkl. GPS-Track, Mitgliederlisten filtern und exportieren, an Training anmelden oder einfach nur nachschauen wer bereits teilnimmt, und so weiter. Kurz: hinter der simplen Oberfläche befindet sich Komplexität!
Besuchen

Nicolas Lüscher

* 1978 in Aarau CH
  • seit 2017

    Software Engineer, Multimedia Entwickler und Gestalter

    Paratainment Lüscher
  • 2013-2016

    Software Engineer

    NIS AG - Web-Team
  • 2007-2012

    Multimedia Entwickler

    Crealogix - E-Learning
  • 2006

    Master of Science in Geography / Informatik

    Universität Zürich