Web

Schlank, massgeschneidert, ästhetisch und pflegeleicht, kreative Lösungen für Spezialfunktionen und -effekte, darstellerische Herausforderungen und Benutzerfreundlichkeit. Technisches Qualitätshandwerk mit 20 Jahren Erfahrung.

Video

Videos, Kurzfilme und 3D-Animationen sowie Wiedergabelösungen. Dank hochwertigen Kameras und neuester Schnitt- und Effektsoftware erscheint Ihre Idee bald als bewegtes Bild auf der Leinwand. Oder auf Smartphones. Oder als Endlosschleife auf Displays.

Software

Architektur, Engineering, Kollaboration, Konzipierung und Programmierung im Bereich Apps und Web. Langjährige Erfahrung in objektorientierter Programmierung, namentlich Java, C++, PHP; zusätzlich HTML5, CSS und JavaScript mit und ohne Erweiterungen.

Luege, lose, tanze - die letzte

Die letzte Party im Bleifrei-Club bildete einen Höhepunkt, unter dem Motto «Wäsche waschen» liess man es noch einmal so richtig krachen. Unsere zum Motto passenden Visuals durften natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Der DJ-Bereich war mittlerweile direkt vor der Video-Wand platziert, wodurch unsere Visuals erst recht zur Geltung kamen. Die vektorisierten und teilweise animierten Wäschepiktogramme wurden ergänzt durch eine von vorne gefilmte Waschmaschine im Schleudergang. Wie damals mittlerweile üblich, lief dabei nichts davon automatisch im Loop, sondern wurde abgestimmt zur Musik durch uns manuell von Hand mit Hilfe spezieller VJ-Software gesteuert und überblendet. Und nein, viel plaudern kann man dabei als VJ tatsächlich nicht mehr. Wir waren aber zu zweit und lösten uns immer mal wieder ab.

Effektvolle Videokunst trotz technischer Beschränkungen

Eine Herausforderung war immer auch, dass auf der aus vier Rückprojektionsmonitoren bestehenden Video-Wand nur maximal zwei verschiedene Videos gleichzeitig abgespielt werden konnten. Ein individuelles Video pro Bildschirm war nicht möglich, ebenso wenig ein Video in voller Auflösung, das sich über die gesamte Breite alle vier Bildschirme erstreckte. Dank gestalterischer Tricks wie Spiegelungen und spezieller zweigeteilter Videos gelang es uns, diese Einschränkung teilweise zu kaschieren, oder aber auch gezielt als erwünschten Effekt zu nutzen.

Schöne Erinnerung an eine optimistische Zukunft

Die Idee, Wäschepiktogramme als Gestaltungselement zu verwenden, bot sich aufgrund der Thematik an. Zudem kamen diese aufgrund ihrer weissen Farbe auf dunklem Grund sehr gut zur Geltung und leuchteten richtiggehend, trotz viel Nebel und gleichzeitiger grossartiger Licht- und Lasershow. Was damals noch als Besonderheit hinzukam, war die Tatsache, dass der FC Aarau gerade eben den Wiederaufstieg in die Super League geschafft hatte. Das noch bestehende Atelier- und Partylokal sollte unter anderem dem neuen Fussballstadion dieses Vereins Platz machen. Aus diesen Gründen drehten sich manchmal auf der Video-Wand auch Fussbälle. Dass der Verein nur wenig später wieder abstieg und der Bau des Stadions auf dem brach liegenden Gelände auch vier Jahre später noch nicht absehbar war, ahnte damals zum Glück noch niemand.

Nicolas Lüscher

* 1978 in Aarau CH
  • seit 2017

    Software Engineer, Multimedia Entwickler und Gestalter

    Paratainment Lüscher
  • 2013-2016

    Software Engineer

    NIS AG - Web-Team
  • 2007-2012

    Multimedia Entwickler

    Crealogix - E-Learning
  • 2006

    Master of Science in Geography / Informatik

    Universität Zürich